AUSBILDUNGS-VORBEREITUNG (AV)

Ziele des Bildungsganges

 

  • Erweitern berufsübergreifenden Bildung
  • Vermittlung berufsbezogener G undkenntnisse, Basisfähigkeiten und -fertigkeiten
  • Ermöglichung eines mit dem Hauptschulabschluss gleichwertigen Schulabschlusses
  • Vermitteln von Grunderfahrungen im Umgang mit Werkstoffen und Werkzeugen
  • Eingliederung in einen von Strukturen bestimmten Tagesablauf
  • Vorbereiten und Vereinfachen des Überganges von der Schule in die Arbeitswelt auch für volljährige Schüler
  • Verbessern von Chancen einen Ausbildungsplatz in der Bauwirtschaft zu erhalten
  • Stärken von Sozial- und Humankompetenz usw.(Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit
  • Erfüllung der Schulpflicht

 

 

  • Einjähriger Bildungsgang
  • Durchgängig zur Berufsfachschule
  • Förderungsfähig durch SchülerBAFöG
  • Unterricht in Vollzeit, 34 Unterrichtsstunden pro Woche

Aufnahmevoraussetzungen

 

Schüler, die die Vollzeitschulpflicht in der Sekundarstufe 1 erfüllt haben

Schüler, die noch keinen Schulabschluss haben

 

Die Anmeldung kann jederzeit zum nächsten Schuljahr im Sekretariat des Berufskollegs erfolgen.


nur bau?

Nein!

sondern auch: