Überblick Stufenausbildung Bau

(Berufsschule (nach APO-BK Anlage A) mit Berufsausbildungsverhältnis)

Aufnahmevoraussetzung

Berufsausbildungsverhältnis in einem Beruf der Stufenausbildung Bau (zwei- bzw. dreijährige Ausbildungen in einem Bauunternehmen der Bauindustrie oder des Bauhandwerks)

Die Anmeldung erfolgt nach Abschluss eines Ausbildungsvertrages durch den Ausbildungsbetrieb. 

Fachklassen/Bildungsgänge am Berufskolleg der Bauwirtschaft

  • Hochbaufacharbeiter (2 Jahre)
  • Beton- und Stahlbetonbauer (3 Jahre)
  • Tiefbaufacharbeiter (2 Jahre)
  • Straßenbauer (3 Jahre)
  • Kanalbauer (3 Jahre)
  • Rohrleitungsbauer (3 Jahre)
  • Bauwerksabdichter (3 Jahre)

Aufbau der Ausbildung

  • 2- bzw. 3-jährige Ausbildung in Betrie/Ausbildungszentrum und Schule
  • Schulpflichterfüllung durch 2- bzw. 3-jährigen Schulbesuch am Berufskolleg
  • 3 – 4-wöchiger Blockunterricht
  • Abschlussorientierte Differenzierung (s. Schaubild)
  • Problem-, Praxis- und Lernfeldorientierter Unterricht
  • Praxisanteile im Betrieb vom 1. bis 3. Ausbildungsjahr zunehmend
  • Vorbereitung auf die Zwischen- und Abschlussprüfungen der IHK