Am 11.01.2021 startet für die Berufsschüler um 10.00 Uhr der Distanzunterricht! Es erfolgt Unterricht laut Stundenplan!

Laut Erlass der Landesregierung NRW vom 06.01.2021 entfällt der Präsenzunterricht in allen Schulformen. Die Lehrer werden sich bei den Schüler*Innen melden. Unterricht wird sich an dem existierenden Präsenzunterrichtsstundenplan orientieren. Der Digitalunterricht wird über MS-Teams durchgeführt. MS-Teams ist kostenlos zum Download für Smartphone, Tablet und Notebook/PC.

Für alle Schulformen besteht die Schulpflicht gem. Schulgesetz NRW.

 

Aktuelle Lernhinweise/Aufgaben (Stand: 13./14. Dezember 2020)

+++ Aufgaben und Lernhinweise für unsere Schüler im Zuge des Distanzunterrichtes sind hier zu finden +++

Aufgaben und Lernhinweise

 

Im Gästehaus des Ausbildungszentrum Kerpen ist weiterhin keine Sonntagsanreise möglich!!!

Es herrscht - wie in allen weiterführenden Schulen und Berufskollegs in NRW- Maskenpflicht  (auch im Unterricht)!!!  Die Schülerinnen und Schüler werden gebeten, eine angemessene Anzahl an Masken mit sich zu führen.

Weitere Informationen in unserem Hygieneplan:

Hygieneplan BKBW

Schülerinnen und Schüler, die in Bezug auf das Corona Virus (COVID-19) relevante Vorerkrankungen haben, sollten überlegen, ob für sie – gegebenenfalls nach ärztlicher Rücksprache - eine gesundheitliche Gefährdung durch den Schulbesuch entstehen kann. In diesem Fall ist dies der Schule mitzuteilen. Eine Angabe der Art der Vorerkrankung ist nicht notwendig. Die Schule stellt diesen Schülerinnen und Schülern Lernanagebote für zuhause zur Verfügung.

Antrag auf Beurlaubung wegen COVID-19

Herzlich Willkommen am BKBW!

Das Berufskolleg der Bauwirtschaft in Kerpen (BKBW) steht nicht nur allen Auszubildenden der Ausbildungsberufe Hoch- und Tiefbaufacharbeiter, Bauwerksabsdichter, Beton- und Stahlbetonbauer, Straßenbauer, Kanalbauer sowie Rohrleitungsbauer aus Industrie und Handwerk offen. Ziel des Berufskollegs der Bauwirtschaft als staatlich anerkannte Ersatzschule ist es , den Erfordernissen der Schüler/-innen in vielfacher Weise gerecht zu werden.

Der Zugang zu allen Bildungsgängen, insbesondere auch zur Berufsschule für Auszubildende (unabhängig von der Zugehörigkeit der Ausbildungsbetriebe zu Industrie und Handelskammer oder Handwerkskammer) und zur Fachschule für Technik ist kostenfrei.

Das Berufskolleg der Bauwirtschaft ist seit 2011 eine staatlich anerkannte Ersatzschule.

Unsere Bildungsgänge im Überblick:

1. Ausbildungsvorbereitung / Bau- und Holztechnik

Bildungsziel:
Erwerb eines dem Hauptschulabschluss der Klasse 9 gleichwertigen Schulabschlusses mit Vermittlung grundlegender beruflicher Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten.

Mehr Infos: Ausbildungsvorbereitung

2. Einjährige Berufsfachschule (BFS1/BFS2) / Bau- und Holztechnik

Bildungsziel:
BFS1:
Hauptschulabschluss nach Klasse 10 bzw. gleichwertiger Abschluss

BFS2: Mittlerer Abschluss bzw. gleichwertiger Abschluss  (auch mit  Zugangsberechtigung zur gymnasialen Oberstufe) und Vermittlung beruflicher Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten

Mehr Infos: Berufsfachschule Bau (BFS)

3. Berufsschule

Bildungsziel:
Berufsabschluss, Vermittlung des schulischen Teils der für die Berufsausbildung erforderlichen Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten mit   Hauptschulabschluss nach Klasse  10/gleichwertiger Abschluss    

  • Mittlerer Abschluss/gleichwertiger Abschluss (auch mit Zugangsberechtigung zur gymnasialen Oberstufe)

Berufsgruppen (Stand Schuljahr 2019/2020)

4. Fachschule Bautechnik / Tiefbautechnik

Bildungsziel:
Weiterbildung zum/zur staatlich anerkannten Techniker/-in  (mit: Mittlerer Abschluss  und Fachhochschulreife)

Es handelt sich um eine zweijährige Weiterbildung in Vollzeit.